Alle Artikel der Kategorie ‘Allgemein

Fachtag Medienbildung am 25. September in Leipzig

Im Netzwerk Medienpädagogik Sachsen sind fast alle Akteure und Fachkräfte vereint, die sich aktiv mit Medienbildung im schulischen sowie außerschulischen Bereich im Freistaat beschäftigen. Es sind Vereine und Einrichtungen, die täglich mit Leidenschaft und Engagement praktische Medienarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen leisten. Im Mittelpunkt steht stets die Förderung eines kritischen, reflektierten, verantwortungsbewussten, aber auch […]

Medienbildung an der Albert-Schweitzer-Schule

Wie stellen sich Schüler der Albert-Schweitzer-Förderschule für Körperbehinderte ihre berufliche Zukunft vor? Was erwarten sie von einem Beruf und wovon träumen sie? Im Rahmen eines wöchentlichen Medienpädagogik-Projektes unterstützt Oliver Weidlich seit drei Jahren Schüler der Albert-Schweitzer-Schule Leipzig. Zuletzt entstand ein kurzer Interviewfilm, in welchem die Schüler*innen über Ihre berufliche Zukunft sprechen. Der Film entstand in drei Doppelstunden […]

SchulKinoWochen erwarten über 23.000 Besucher

Mit dem Film DIE MITTE DER WELT wurden die 10. SchulKinoWochen Sachsen eröffnet. Über 23.000 Besucher verwandeln bis zum 31. März 45 Kinos in Klassenzimmer. Mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung wurde am Montag Vormittag die 10. Ausgabe der SchulKinoWochen Sachsen im Cineplex Leipzig eröffnet. Als Eröffnungsfilm wurde DIE MITTE DER WELT von Regisseur Jakob M. Erwa gezeigt. Der […]

Medien lernen: Vielfältige pädagogische Angebote sorgen in Sachsen für Medienkompetenz

„Das Stativ wackelt noch zu sehr, wir müssen es irgendwie befestigen.“ Gemeinsam versuchen Louis und Moritz das Kamerastativ auf einem kleinen Transportwagen zu fixieren, mit welchem für gewöhnlich schwere Kartons transportiert werden. Während die beiden den Wagen kurzerhand in eine Art Dolly umfunktionieren, nimmt Markus letzte Einstellungen an der Kamera vor. Die drei Jungs zwischen […]

Unternehmensberatung: CrossMedia

Crossmedialität ist einer dieser Begriffe, die seit Jahren durch die Medienwelt geistern und kaum eine Redaktionsleitung erwartet nicht »crossmediales Denken« von seinen Mitarbeitern. Dabei ist allerdings oft nicht klar, dass Crossmedialität mehr meint als nur das Umsetzen eines Beitrags für mehrere Medienarten. Das polnische Medienunternehmen pro futura nutzte den Sommer für eine Beratung zur Steigerung der […]

Workshop zu Digital Storytelling in Polen

Das Institut für Auslandsbeziehungen mit Sitz in Stuttgart entsendet seit über 20 Jahren Kulturmanager und Redakteure in verschiedene Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie in die Staaten der GUS. Vor Ort unterstützen die ifa-Mitarbeiter unterschiedlichste Gastinstitutionen. Im März trafen sich die Mitarbeiter aus Polen und Tschechien in Oppeln/Opole (Polen), unter anderem um an einem zweitägigen Workshop zu PR und […]

Eröffnung der SchulKinoWochen Sachsen 2016

Der Dokumentarfilm Willkommen auf Deutsch hatte seine Weltpremiere bereits 2014 beim DOK Leipzig, ist aber aktueller denn je: Der Film zeigt, was passiert, wenn in der Nachbarschaft plötzlich Asylbewerber einziehen und wirft dabei die Frage auf, was einem nachhaltigen Wandel der Asyl- und Flüchtlingspolitik tatsächlich im Wege steht. Über einen Zeitraum von fast einem Jahr begleitet der […]

Roger Willemsen gestorben

Der Autor, Publizist und Moderator Roger Willemsen ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Mit ihm verliert Deutschland einen großen Intellektuellen, der den Spagat zwischen kritischen Büchern, zum Beispiel über das Gefangenenlager Guantanamo Bay, und auch Klamauk schaffte, wie seine Gastauftritte in der Serie Pastewka oder auch in Neues vom Wixxer zeigen. Gern erinnere ich […]