»Grusel-Hörspiele« auf Burg Rabenstein in Chemnitz

Burg Rabenstein - Sachsens kleinste BurgKettenrasseln, Türknarren und unheimliche Windgeräusche – auf der Burg Rabenstein in Chemnitz können alle ab 13 Jahren in den Herbstferien ihr eigenes Hörspiel produzieren, das Gänsehaut erzeugt. Dabei ist Kreativität gefragt: Die Teilnehmer denken sich eine eigene Gruselgeschichte aus und geht auf die Suche nach furchteinflößenden Geräuschen. Dozent Oliver Weidlich zeigt außerdem, wie mit Hilfe von Musik und Effekten ein unheimlich gutes Hörspiel produziert wird . Halloween ist nicht mehr weit!

13. & 14.10.2010 | je 9 – 17 Uhr

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter 0371/40 32 457 oder chemnitz@saek.de www.saek.de

Foto: André Karwath