Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht größerer Projekte, an denen ich derzeit arbeite:

SchulKinoWochen Sachsen

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweit etabliertes Projekt zur filmpädagogischen Bildung im außerschulischen Lernort Kino, das auf Landesebene umgesetzt wird. Im Kinosaal wird der Film als Bildungs- und Kulturgut eingesetzt, um über dieses Medium Themen des Sächsischen Lehrplans zu vertiefen und Impulse für die weiterführende Auseinandersetzung mit deren Inhalten zu geben. Neben den Filmvorführungen finden zahlreiche Gespräche mit Filmschaffenden, Experten und Filmpädagogen direkt im Kino statt. Begleitet werden die SchulKinoWochen Sachsen u.a. von Fortbildungen.

Initiator ist die Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit dem Objektiv e.V. sowie mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Birnbaum Verlag

»Nur gute Bücher« – so lautet die Prämisse des 2010 gegründeten Independent Verlages. Verlegt wird zeitgenössische, anspruchsvolle Literatur. Alle Bücher entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Autoren. Die schönen Cover gestaltet in der Regel der Grafiker und Fotograf Paul Glaser.

medienkompetent e.V. – Verein für Medienbildung

Der medienkompetent e.V. wurde von mehreren Leipziger Medienpädagogen gegründet um zielgruppenplural Medienkompetenz zu vermitteln. Primäres Ziel dieser Vermittlung von Medienkompetenz ist es, interessierten Personen technisches und journalistisches Grundwissen über Medien zu vermitteln und ihnen zugleich auf medienpädagogischer Grundlage den verantwortungsbewussten und kritischen Umgang mit Medien nahe zu bringen. Dabei wird in erster Linie der methodische Ansatz der aktiven Medienarbeit verfolgt, bei dem die Teilnehmenden sich Gegenstandsbereiche sozialer Wirklichkeit mit Hilfe von Medien erarbeiten. Die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten erfolgt ganz praktisch z.B. in Hörfunk-, Video- und Multimediaprojekten verschiedener Ausprägung. Die Zielgruppen für diese Bildungsmaßnahmen sind plural und reichen von Kindergartenkindern über Schüler und Lehrer bis hin zu Senioren.