Seminar: Trickfilmproduktion in Kitas und Schulen

Mit Lego-Figuren, Knete oder Schere und Papier – ein eigener Trickfilm kann mit wenig technischem Aufwand selbst gestaltet werden. Benötigt wird nur ein digitaler Fotoapparat, ein Stativ und eine große Portion Kreativität. Das Seminar mit Workshop-Charakter vermittelt anhand praktischer Beispiele Grundkenntnisse für die Trickfilmproduktion mit Kindern in Kindergarten und Hort. Für Schnitt und Vertonung werden einfache Standardprogrammen genutzt. Der Kurs richtet sich speziell an Erzieher, Erzieherinnen und Lehrer – Vorkenntnisse sind nicht notwendig.Wann: 10. März 2012, 9 bis 17 Uhr

Wo: SAEK Leipzig (Listhaus, Rosa-Luxemburg-Str. 29, Leipzig)

Referent: Oliver Weidlich (Medienpädagoge, Leipzig)

Kosten: 40 € (SAEK Jahresbeitrag – alle Seminare des SAEK können dafür besucht werden, weitere Informationen hier …)

Anmeldung: leipzig@saek.de oder 0341 – 519 43 63