Workshop zu Digital Storytelling in Polen

storytelling_ifa_oppeln_2Das Institut für Auslandsbeziehungen mit Sitz in Stuttgart entsendet seit über 20 Jahren Kulturmanager und Redakteure in verschiedene Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie in die Staaten der GUS. Vor Ort unterstützen die ifa-Mitarbeiter unterschiedlichste Gastinstitutionen.

Im März trafen sich die Mitarbeiter aus Polen und Tschechien in Oppeln/Opole (Polen), unter anderem um an einem zweitägigen Workshop zu PR und Storytelling teilzunehmen. Oliver Weidlich zeigte den Workshopteilnehmern zunächst verschiedenste Werkzeuge der PR-Arbeit auf. Anschließend lernten die Kulturmanager und Redakteure erfolgreiche Beispiele sinnvollen Storytellings kennen, um eigenen Ideen und Konzepte für die Gastinstitutionen, in welchen sie eingesetzt werden, zu entwickeln. storytelling_ifa_oppelnDabei wurde Wissensvermittlung, Impulse und spielerische Methoden miteinander verwoben. So ordneten ifa-Mitarbeiter beispielsweise spielerisch ihre Prioritäten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (Foto oben) und versuchten beim »Bierdeckel-Test« ihre Gastinstitutionen in knapper Form zu präsentieren.

Sie sind auf der Suche nach einem Workshop oder Seminar für Sich und Ihre Mitarbeiter? Hier finden Sie die aktuelle Seminarübersicht.

Foto unten: Svenja Quitsch/ifa